Nebenfach Chemie

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Nebenfach Chemie. Dieses lässt sich mit allen Schwerpunkten in der Informatik sowie dem Scherpunkt Computerorientierte Chemie kombinieren.

Studienplan PO 2016

Dieser Plan hat Gültigkeit für alle in der PO 2016 eingeschriebenen Studierenden. Er gilt außerdem für Studierende der PO 2013, die das Nebenfach auf 30 LP kürzen.

Veranstaltung

SWS

Sem.

Leistungspunkte

Modul

Einführung in die Allgemeine und Anorganische Chemie (C1)

4V+1Ü

3.

8

1

Organische Chemie für Studierende der Biologie und Nebenfächler

4V+1Ü

4.

6

2

Grundlagen der physikalischen Chemie (Vorlesung PC II: Thermodynamik und chemische Kinetik)

4V+4P

4.

8

2

Einführung in die Quanten- und Computerchemie (QCCC)

3V+1S (+ 4P)

5.

8

3

Studienplan PO 2013

Dieser Plan gilt für Studierende der PO 2013, welche 40 LP im Nebenfach erwerben.

Veranstaltung

SWS

Sem.

Leistungspunkte

Modul

Einführung in die Allgemeine und Anorganische Chemie (C1)

4V+1Ü

3.

8

1

Organische Chemie für Studierende der Biologie und Nebenfächler

4V+1Ü

4.

6

2

Grundlagen der physikalischen Chemie (Vorlesung PC II: Thermodynamik und chemische Kinetik)

4V+4P

4.

10

2

Einführung in die Quanten- und Computerchemie (QCCC)

3V+1S (+ 4P)

5.

8

3

Wahlpflichtmodul (s. Veranstaltungsbeispiele)

6.

8

4

Weitere 8 Leistungspunkte können durch freie Wahl erworben werden. Wenn Sie ein individuelles Modul wählen, welches nicht in obiger Liste aufgeführt ist, so sollten Sie sich rechtzeitig vorab erkundigen, ob Sie die nötigen Vorkenntnisse haben.

Zur Auswahl stehen zum Beispiel:

Wahlpflichtveranstaltung (Beispiele)

SWS

Sem.

Leistungspunkte

Modul

Angewandte Quantenchemie und Computerchemie (AnQCCC)

2V+1S (+6P)

6.

8

 

Biochemie für Biologen (Bio 210)

3V+1Ü

6.

5

Biophysik für Biologen (Bio 230)

3V+1Ü

6.

5

Schwerpunkt Computerorientierte Chemie

Das Schwerpunkt-Modul 1 ”Computerorientierte Chemie“ umfasst 10 (alte PO's 15) Leistungspunkte und besteht aus folgenden Veranstaltungen:

  • Molekülmodellierung (MOMO) oder
  • Kristallstrukturbestimmung (Krist)

Dies gilt für jede unserer Prüfungsordnungen.

Studienplan PO 2007
  • Veranstaltung

    SWS

    Sem.

    Kreditpunkte

    Modul

    Brückenkurs Grundlagen der Chemie für Studienanfänger der Human- und Zahnmedizin

    Block (*)

    3. (*)

    --

    --

    Einführung in die Quanten- und Computerchemie

    3V+1S (+ 4P)

    3.

    8

    1

    Anorganische Chemie für Studierende der Biologie

    4V+1Ü

    4.

    8

    2

    Organische Chemie für Studierende der Psychologie

    2V+1Ü

    4.

    6

    2

    Thermodynamik und Kinetik

    4V+4P

    4.

    10

    3

    Biochemie und Biophysik

    4V

    5.

    8

    4

     

    (*) Die Teilnahme am Brückenkurs wird zwar nicht überprüft, aber dringend empfohlen, da hier Voraussetzungen für die weiteren Veranstaltungen vermittelt werden!
    Der Brückenkurs findet in der vorlesungsfreien Zeit vor dem Wintersemester statt.

    Das Nebenfach Chemie ist kombinierbar mit den Schwerpunkt "Computerorientierte Chemie" sowie mit jedem Schwerpunkt in einem Bereich der Informatik.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenWE Informatik