Zum Inhalt springenZur Suche springen

Schwerpunkt "Bioinformatik" im Bachelorstudiengang Informatik

Ein Schwerpunktfach im Bachelorstudiengang Informatik besteht aus einem Modul im Umfang von 10 Leistungspunkten (alte PO 15 LP). Das Modul "Bioinformatik", das wir in der Regel in jedem Sommersemester anbieten, kann sowohl als Wahlpflichtmodul als auch als Schwerpunktmodul (aber natürlich nicht gleichzeitig) verwendet werden. Mindestvoraussetzung für die Teilnahme an dem Modul ist der erfolgreiche Abschluss von "Programmierung" und "Rechnerarchitektur" (Informatik 1 und 2).

Da die Bachelorarbeit in dem gewählten Schwerpunktfach zu schreiben ist, ist für Bachelorarbeiten im Bereich "Bioinformatik" das entsprechende Modul (als Schwerpunktfach-Modul) Voraussetzung.

Die beiden Lehrveranstaltungen 

  • Halbmodul: Algorithmen in der Bioinformatik (Klau)
  • Halbmodul: Statistische Datenanalyse (Lercher)

bilden zusammen das Modul "Bioinformatik". Über die Lehrveranstaltungen können Sie sich undefinedhier informieren.

Verantwortlichkeit: